INFORMATIONEN

 

Immer auf dem neusten Stand sein.

Erfahren Sie hier mehr über unser aktuellsten News.

Wie wirken sich Obst-Quetschies auf Milchzähne aus?

June 07, 2018

Kindern lieben es, weil es ihnen schmeckt, Eltern ebenfalls, weil es praktisch ist: das vermeintlich gesunde Obst- und Gemüsepüree im Quetschbeutel. Ersetzen sollte es die tägliche Portion an Obst und Gemüse allerdings nicht. Das Saugen an den kleinen Beutelöffnungen umspült die Milchzähne stetig mit Fruchtzucker. Dadurch kann schnell Karies entstehen. Beim häufigen Genuss von Quetschies kann deren hoher Fruchtsäuregehalt den Zahnschmelz der weichen und empfindlichen Milchzähne beschädigen oder gar auflösen. Das Kauen von frischem Obst hingegen regt den Speichel an, der widerum den Zahnschmelz härtet, indem er Mineralien zuführt. Das Kauen von Obst stärkt zudem die Kaumuskulatur und unterstützt somit die Sprachentwicklung von Kleinkindern: Also nichts wie ran an das frische, unpürierte Obst und Gemüse.

Warum sich der Verzicht auf das Ausspülen von Zahnpasta auszahlen könnte

June 07, 2018

Wir sind es gewohnt, den Mund nach dem morgendlichen und abendlichen Zähneputzen mit Wasser auszuspülen. Wer darauf verzichtet und die Zahncreme einfach ausspuckt, bei dem verbleiben flouridhaltige Zahnpastareste im Mund. Diese haben eine schützende Wirkung auf die Zähne. Sollten Sie etwas Zahnpasta verschluckt haben, ist dies kein Grund zur Sorge, denn die Menge ist minimal. Es lohnt sich daher, auf das Ausspülen mit Wasser zu verzichten.

Please reload

Design by polarlicht.com | 2020